Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Volkstrauertag 2015  

Volkstrauertag 2015



Bei windigem Herbstwetter fanden dieses Jahr auch in Groß-Bieberau die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag statt, der regelmäßig auf den vorletzten Sonntag zum laufenden Kirchenjahr fällt.
In seinem Gottesdienst gedachte Pfarrer Ottmar Arnd den Opfern der Kriege.
Die Fürbitten lasen Pfarrer Ottmar Arnd, Erste Stadträtin Gabriele Erbach, Stephanie Vetter Vorsitzende vom BvD, der stellvertretende Stadtbrandinspektor Alexander Fuchs, und Alexander Waldschmitt, Vorsitzender des VdK-Ortsverbandes.
Danach gedachte Erste Stadträtin Gabriele Erbach zusammen mit Stephanie Vetter und dem stellvertretendem Stadtbrandinspektor Alexander Fuchs mit Kranzniederlegungen am Ehrenmal auf dem Haslochberg und anschließend am Denkmal auf dem Rodauer Friedhof, im Beisein von Orstvorsteherin Manuela Pilling und zahlreichen Rodauer Bürgern, den Opfern der Kriege.

Musikalisch umrahmt wurde die Zeremonie vom evangelischen Posaunenchor.


Evang. Posaunenchor mit Unterstützung von Bläsern der Stadtpfeifer Groß-Bieberau


Pressemitteilung vom 18.11.2015

nach oben  nach oben
Stadt Groß-Bieberau | Marktstraße 28-30 | 64401 Groß-Bieberau | Tel.: 06162 / 8006-0 | E-Mail: Kontakt | Datenschutz

Stadt Groß-Bieberau
Marktstraße 28-30 | 64401 Groß-Bieberau | Tel.: 06162 / 8006-0 |
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung