Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » IKEK Frühlingsfest  

IKEK Frühlingsfest



Die offizielle Eröffnung der Veranstaltung übernahm die 1. Stadträtin Gisela Heckmann und für das Team der IKEK AG Kunst und Kultur sprach die Vorsitzende der AG, Frau Anja Daub, die einleitenden Worte.

Unter dem Motto: "Groß-Bieberauerleben" fand am Sonntag, dem 26. Mai das erste Frühlingsfest der IKEK Arbeitsgruppe "Kunst und Kultur" statt.
Um 11.00 Uhr war die historische Hofreite in der Marktstraße 11 bereits sehr gut besucht. Der Ev. Posaunenchor Groß-Bieberau mit seinen Reichelsheimer Bläserfreunden übernahm den 1. Programmpunkt und spielte bekannte Volkslieder. Im Innenhof schien die Sonne, das Publikum sang und klatschte mit - einen besseren Start in dieses Fest hätte es nicht geben können.
Bei freiem Eintritt gab es auf dem denkmalgeschützten Areal im Herzen der Stadt viel Interessantes zu entdecken: In der Scheune fanden die Besucher eine ausführliche Ausstellung über die Kartoffel, ihre regionale Bedeutung und frühere Erntemethoden, präsentiert mit historischen Erntegeräten. Unter anderem gab es viele Tuschezeichnungen von den bekannten und schönsten Gebäuden der Stadt zu bewundern. Die verschiedenen Ausstellungen wurden sehr gut frequentiert.


Als Georg Krell um 12:00 Uhr zum "Dunkeslied" sein Akkordeon aufsetzte waren die Hofreite und der Garten bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Landjugend präsentierte anschliessend in 2 Tanzaufführungen ihre traditionellen Tänze. Für die Kinder gab es im Garten der Hofreite Spiel und Spaß und einen spannenden Quiz. Es gab leckeres Bieberauer "Dunkes", Kaffee und Kuchen und als Erfrischung prickelnden Secco mit handgefertigten Trüffeln. Desweiteren konnte Bieberauer Honig und Kaffee gekostet und erworben werden. Zum Ausklang des Festes trat eine Schülerband der Albert-Einstein-Schule mit ihren modernen, teils selbst komponierten Songs auf.
Das Frühlingsfest ist eine Initiative der Bürgergruppe "Kunst & Kultur". Es werden weitere engagierte Bürger gesucht, die auch das Ziel vor Augen haben, Groß-Bieberau noch etwas schöner und liebenswerter zu machen.
Wir bedanken uns bei dem städtischen Bauhof für die Unterstützung und sagen auch Danke dem Kerbverein, der Nieder-Ramstädter Diakonie, dem Odenwald Club, den Reerer Kids Treff Rodau und der Aktion zugunsten krebskranker Kinder für Ihren Einsatz. Sie alle haben diesen Sonntag zu einem unvergesslichen Tag gemacht.



nach oben  nach oben
Stadt Groß-Bieberau | Marktstraße 28-30 | 64401 Groß-Bieberau | Tel.: 06162 / 8006-0 | E-Mail: Kontakt | Datenschutz

Stadt Groß-Bieberau
Marktstraße 28-30 | 64401 Groß-Bieberau | Tel.: 06162 / 8006-0 |
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung